Pegida NRW

Wir die Organisatoren von Pegida NRW sind keine Rassisten.Wie können wir das auch sein,es gibt in unserem Orgateam auch Migranten.

Hier in NRW ist der Migrantenanteil sehr hoch,wir brauchen auch unsere Migranten,denn ohne Sie würde NRW nicht das sein was es ist.

Eine bunte Bevölkerung,die alle dazu beitragen,das wir in NRW Leben und existieren können!

Wir zahlen alle Steuern ,von denen die Erwerbstätig sind, auch alle egal welcher Nationalität sorgen dafür das unsere Gesellschaft existieren kann.

Zu den Personen mit Migrationshintergrund zählen neben den zugewanderten und in Deutschland geborenen Ausländern auch Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, wie Spätaussiedler, eingebürgerte Personen, die Kinder von Spätaussiedlern und von Eingebürgerten sowie die Kinder ausländischer Eltern, die bei der Geburt zusätzlich die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten haben (nach der sogenannten »Ius Soli«- Regelung) und Kinder mit einseitigem Migrationshintergrund, bei denen nur ein Elternteil Migrant ist

Integrationsstaatssekretär Klute: Kinder von Einwanderern können dauerhaft deutsche Staatsbürger bleiben

Neuregelung des Staatsbürgerschaftsgesetzes in Kraft

Am Samstag, den 20. Dezember 2014, tritt eine Neuregelung des Staatsbürgerschaftsrechts in Kraft, die für alle Migrantinnen und Migranten sowie ihre Kinder von entscheidender Bedeutung ist: Mussten sich bislang hier geborene Kinder ausländischer Eltern bis zum 23. Lebensjahr entscheiden, ob sie Deutsche bleiben oder den Herkunftspass ihrer Eltern behalten, können sie nun dauerhaft Doppelstaatsbürger bleiben. Dazu erklärte der nordrhein-westfälische Staatssekretär für Integration Thorsten Klute: „Der Entscheidungsdruck war in der Vergangenheit eine enorme Belastung, die es nun nicht mehr gibt.” Hunderttausende junger Menschen dürften erleichtert sein, so Klute. „Die Modernisierung unseres Staatsangehörigkeitsrechts ist ein Meilenstein, denn für viele junge Menschen wird so die doppelte Staatsbürgerschaft dauerhaft gesichert.”

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu “Pegida NRW

  1. Die doppelte Staatsbürgerschaft ist Unsinn. Hopp oder Top. Binich integriert und fühle mich als Deutscher ja oder nein? Die vorgeblichen Vorteile, erschließen sich mir nicht. Daneben sollte man sich ernsthaft fragen ob das passive Wahlrecht für Zugereiste wirklich sinnvoll ist. Bi-Staatler sollten davon z.Bsp. ausgenommen werden, da ein Interessenkonflikt immanent ist und sich bei Türken z.Bsp. ja auch in konkreten rechtlichen und tatsächlcihen Unmöglichkeiten konkretisiert. Freizeit-Deutscher immer dann wenn’s paßt? Ich glaube, das ist keine Lösung.

    Grundsätzlich ist eine gesteuerte Migratiom im Gegensatz zum Ist-Zustand mit klarer Staatsangehörigkeitsregelung nur zu begrüßen. Viel wichtiger finde ich es endlich einmal Lösungsstrategien zu diskutiern, die die Ursachen beseitigen oder dämpfen, die zum Geburtenschwund und dessen Verfestigung geführt haben.

    Die Tatsache, das Migranten in der 2. Generation genauso reproduktiv sind wie Indigene zeigt doch nur, dass sich an den Umständen nichts geänder that. Das Akademiker – weil man dort Beruf und Kind vereinen kann – gerne nach Skandinavien gehen, zeigt uns doch Modelle, wie manes anders machen könnte.

    Braindrain, wäre da so ein Stichwort. Abwerbeprogramme für Weggezogene (und Folgegenerationen) in den klassischen Immigrationsstaten wäre ja vielleicht einmal eine Maßnahme zur gesteuerten Immigration. 5x höhere kosten für die Integration von Zugereisten als für Indigene, das Geld kann man da sicherlich gut als „Werbeprämie“ einsetzen. DIe USA bieten da ja durchaus einen Pool von 60 Mio Deutschstämmigen, die vermutlich auch keine religiösen Konflikte mitbringen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s